Jonas Groffmann, MT/OMT in Ausbildung,Mentor Chirurgie

Was ist "K-Taping"?

Unter "K-Taping" versteht man ein speziell entwickeltes, elastisches Tape aus 100% Baumwolle, welches wasserresistent und atmungsaktiv ist. Die Elastizität ist vergleichbar mit der Eigendehnung des Körpers. Eine wellenförmig aufgebrachte Acrylbeschichtung wird über die Körperwärme aktiviert und somit die Haftung auf der Haut gewährleistet.

"K-Tape" spricht die Mechanorezeptoren der Haut an. Dieser "Berührungsreiz" führt zu einer direkten Schmerzlinderung. Zudem verbessert das Tape, je nach Anlage, den Muskeltonus und somit die Gelenkfunktion. Ein weiterer Vorteil ist die positive Wirkung auf den Lymphabfluss.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sprechen Sie uns an!